Mai

Was Eltern wissen müssen oder sollten!
"Alles was Recht ist"


Dienstag, 07. Mai 2019

18:30 Uhr
Werkstatt für Menschen mit Behinderung Lüneburg,
Vrestorfer Weg 1, 21339 Lüneburg

Kosten: 15 € (für Vereinsmitglieder 7,50 €)

Eine Anmeldung bis zum 30. April 2019 ist erforderlich; - findet nur statt, wenn mindestens 10 Personen gemeldet sind
Es ist wichtig, gut darüber informiert zu sein
Informationen folgen nach.

Vortrag von Dr. Björn Winkler, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Vorsorgeanwalt, Testamentsvollstrecker

 
 
 

Geschwister Club

Dienstag 14.05.2019 -  von 17:00 bis 19:00 Uhr
in der Werkstatt Vrestorfer Weg

/> mehr

Testament zu Gunsten eines Menschen mit Behinderung

Samstag, 18. Mai 2019
15:00 Uhr
Werkstatt der gGmbh Lüneburg-Harburg, Zinnhütte 16, 21225 Tostedt

Eine Anmeldung per Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis zum 15.05.2019 ist erforderlich.
Kosten: Mitglieder 10,-€ ; Nichtmitglieder: 15,-€  ; Menschen mit Behinderung: 5,-€

Wussten Sie eigentlich.......

Wer Leistungen vom Sozialhilfeträger, zum Beispiel Eingliederungshilfe oder Arbeitslosengeld II (Hartz IV) bekommt, muss sein Vermögen, und dazu gehört auch ein Erbe, offen legen.
Dieses Erbe/Vermögen wird vom Sozialhilfeträger angerechnet und muss vom Hilfeempfänger eingesetzt werden.
Dies sollte bereits frühzeitig bedacht werden, denn bereits wenn ein Elternteil verstirbt, ist auch das Kind mit Behinderung erbberechtigt!

Weiterlesen ...

Erste Hilfe Kurs


Samstag, 25. Mai 2019
09:00 Uhr - 16:00 Uhr im

FITZ, Borsteler Grund 24, 21423 Winsen (Luhe)


Eben war es noch wie immer. Doch plötzlich verändert ein Notfall alles im Leben.

Gerade in akuten Notfällen kann eine schnelle und richtige Hilfe durch Ersthelfer Leben retten. Vor allem die ersten Minuten nach dem Ereignis sind wichtig, um die Überlebenschancen von Menschen zu erhöhen.

Der von uns angebotene Kurs richtet sich an alle Interessierten, Eltern, Betreuer und auch besonders Menschen mit Behinderung. Denn helfen sollte jeder können!

In dem Tageskurs werden alle erforderlichen Maßnahmen der Ersthilfe geschult. Durchgeführt wird der Erste-Hilfe-Kurs durch Rene Steinborn, der von der Qualitätssicherungsstelle "Erste Hilfe" zur Aus- und Fortbildung von  Erstehelfern ermächtigt wurde.

Wer weiß, was er zu tun hat und worauf es ankommt, der fühlt sich sicher und hilft. Herr Steinborn vermittelt das erforderliche Wissen und zeigt in praktischen Übungen worauf es ankommt.

Kosten inklusive Mittagessen
15,-€ Mitglieder, 20,-€ Nichtmitglieder, 5,-€ Menschen mit Behinderung

Anmeldungen:   Büro Verein    Tel. 04131 - 30 18 66
Bürozeiten:        Montag und Donnerstag von 08.30 Uhr - 12.00 Uhr
Rückfragen an Frau Dagmar Pitters, mobil 0173 - 20 35 217

Mitgliederversammlung Lebenshilfe Lüneburg e. V.

Dienstag, 28. Mai 2019
18:00 Uhr
in der WfbM der Lebenshilfe, Vrestorfer Weg 1, 21339 Lüneburg

Tagesordnung:

Top  1:  Begrüßung
Top  2:  Feststellung der fristgerechten und ordnungsgemäßen
            Einberufung der Mitgliederversammlung und der
            Beschlussfähigkeit
Top  3:  Genehmigung des Protokolls der Mitgliederversammlung
             vom 7. Juni 2018
Top  4:  Geschäftsbericht des Vorstandes
             Bericht Aktivgruppe
             Mit aktuellem Stand zum Thema: Fusion der Vereine
Top  5:  Kassenbericht
Top  6:  Bericht der Kassenprüfer
Top  7:  Entlastung des Kassenführers und des Vorstandes
Top  8:  Geschäftsbericht der Lebenshilfe gemeinnützige GmbH
Top  9:  Aktueller Stand zum Bundesteilhabegesetz-Veränderung
            Wohnbereich, Vorstellung Beratungsangebot
Top 10: Verschiedenes

Uns liegt sehr am Herzen, dass die Lebenshilfevereine auch weiterhin eine starke Gemeinschaft für Menschen mit Behinderung und Ihre Angehörigen sind.

Anträge auf  weitere Punkte der Tagesordnung sind dem Vorstand bis spätestens zum 20.05.2019 schriftlich mitzuteilen.

Sie, Mitglieder und Gäste sind alle herzlich willkommen!